Alle angegebenen Preise unserer Dienstleistung sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. §6(1)27 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese daher auch nicht aus.

Bei Beauftragung, auch von Teilbereichen, bitte kurz und formlos auf das von uns erstellte Angebot antworten.

Die Beihilfe für das Angebot liegt in der Bereitstellung der Zugänge zur Verwaltung der Domain sowie der Inhalte wie Seiten, Texte und Bilder, die eigenständig gestaltet werden können.

Fehlerfreiheit der verwendeten Software sowie der verwendeten Module/plugins und Layouts werden wir nach bestem Wissen und Gewissen prüfen; Fehler sind jedoch bei aller Software nie auszuschließen. Wir übernehmen keine Gewährleistung für Fremdsoftware oder andere Fremdprodukte.

Der Vertrag mit dem WebHoster wird i.d.R. durch den Auftraggeber geschlossen, anfallende Kosten werden mit diesem direkt beglichen.

Anzahlung 50% nach Beauftragung. Zwischenrechnung kann nach 1 Woche für nachweislich erbrachte Leistungen gestellt werden, sofern das Projekt bis dahin noch nicht abgeschlossen sein sollte. Zahlungen innerhalb einer Woche nach Rechnungserhalt.