Unsere Leistungen im Detail:

  1. Beratungsgespräch zur Umsetzung der SSL-Verschlüsselung.
  2. Falls nicht bereits (kostenlos) im Webhosting-Tarif enthalten: Im Kundenauftrag Erwerb des gewünschten Zertifikates (gesonderte Kosten ab ca. € 16,- p.a.).
  3. Inklusive ggf. Aktualisierung von wordpress und verwendeter Komponenten sowie Datensicherung (Backup).
  4. Installation des Zertifikates auf dem Webserver der betroffenen Domain.
  5. Umstellung der wordpress Webseite auf https:// ggf. inkl. Konfiguration des Webservers (.htaccess).
  6. Validierung der erfolgreichen Umsetzung durch sslLabs.

Das Angebot gilt bei Begleichung der Rechnung bis zum 30. Juni 2017 (es gilt der Zahlungseingang). Alle Preise sind Endpreise. Umsatzsteuer wird nach Kleinunternehmerregelung gemäß §6(1)27 UStG nicht erhoben und kann daher nicht ausgewiesen werden.

Bitte beachten Sie die Laufzeit des Zertifikates und dessen Erneuerung, die mit weiteren (überlicherweise geringen) Folgeaufwänden und -kosten verbunden sind und nicht Teil dieses Angebotes sind.

Bei unerwarteten Mehraufwänden (zB. https-inkompatible plugins oder themes) können wir vom Vertrag dieses Angebots ohne Änderungen an der Software zurücktreten und erstatten den bezahlten Preis. Die Webseite bleibt dann in dem vorigen Zustand auf http. Ein Anspruch auf Gewährleistung oder weitere Ersatzansprüche bestehen nicht. Dieses Angebot ist freiwillig und kann nicht eingefordert werden.

Mitwirkung des Kunden:

Nach schriftlicher Beauftragung unseres Angebots per E-Mail und Begleichung der Rechnung:

Bereitstellen technisch relevanter Zugänge und Schreibrechte zu der Webseite wie FTP, wordpress admin, Webhoster für SSL-Administration sowie relevante Daten, die zur Erlangung eines Zertifikates vom Zertifikatsanbieter gefordert sind. Vertragspartner mit der Certificate Authority (CA) ist der Kunde. Dem Kunden obliegt die (empfohlene) Verlängerung der Zertifikats nach Laufzeitende sowie ggf. Beauftragung zur Erneuerung (ggf. weitere Aufwände).

Gesetzliche Vorgaben

Das Gesetz verlangt, dass bereits bei der Verwendung von Kontaktformularen oder der Erhebung von Cookies der Datenverkehr zwischen Webseitenbesucher und Webseitenbetreiber in verschlüsselter Form stattfinden muss. Bei Nichtbeachtung drohen empfindliche Geldbußen.

Technik und google

Die SSL-Verschlüsselung Ihrer Webseite mit HTTPS erschwert den Datenmissbrauch durch Dritte und wird nicht nur von der Suchmaschine google mit bis zu 5 Prozentpunkten belohnt.

Freundliche Sicherheit

Ihre Webseitenbesucher erhalten ein besseres Gefühl, wenn Ihre Webseite durch ein Zertifikat deren Sicherheit betont. Die Absprungrate wird dadurch verringert, die Webseite wirkt vertrauenswürdiger.

Unser Angebot gilt noch

Ich möchte mich zunächst näher über Pro und Contra zu HTTPS informieren.